KOPAN HELPING HANDS- Die Kopan Mönche helfen den Erdbeben Opfern in Nepal

Kurze Zeit nach dem Erdbeben, fing eine Gruppe von Mönchen an, alles was in ihrer Kraft war zu tun, um den Menschen zu helfen aufzuräumen, Müll zu sammeln, für Essen und medizinische Versorgung zu sorgen und die Grundbedürfnisse von Leuten in den weitesten Gegenden von Nepal zu decken, wo sonst keine Hilfe gelangt war.

Heute hilft Kopan Helping Hands immer noch einigen Gruppen, die noch keine Hilfe von anderswo bekommen haben, Menschen mit besonderen Bedürfnissen wie ältere oder ärmere Menschen, oder den Menschen, die in sehr abgelegenen Orte wohnen. Aber das Hauptanliegen ist nun die Langzeithilfe. Bald kommt der Monsoon, und dann die Kälte, so dass die Menschen, die zur Zeit in Nylonzelten wohnen dringend etwas besseres benötigen. Kopan hat geplant, Zelte von guter Qualität  zu transportieren und zu helfen, vorübergehende Lager zu bauen, bevor sie beginnen wieder aufzubauen. All dies wird sehr viel Geld kosten, deshalb ist jede Hilfe willkommen.

Warum wir dieses Projekt besonders gut finden: Wenn Sie beim Spenden angeben, dass die Spende für Kopan Helping Hands ist, geht all Ihr Geld dort hin, um den Menschen in Nepal zu helfen, die es am meisten benötigen. Wenn Sie also wirklich den Menschen helfen wollen, die unter schrecklichen Bedingungen leben seit dem Erdbeben, dann ist dies die richtige Adresse.
 

Machen Sie bei diesem Projekt mit!

Freiwillige Arbeit: Um als freiwillige/r Mitarbeiter/in mitzuhelfen, schreiben Sie bitte an das Kloster: [email protected]
Projekt teilen: Bitte teilen Sie das Projekt anhand der LInks auf der rechten Siete
 

Haben Sie etwas zu sagen?

Some html is OK