Ruhanga Development School, eine Schule für Kinder im ländlichen Uganda

Ruhanga Development School im Südwesten Ugandas wurde auf Wunsch der Dorfbewohner gebaut, die sich danach sehnten, dass Ihre Kinder in die Schule gehen. Sie wurde durch die Spendensammlung von Freiwilligen finanziert und dem Geld aus der Vermietung von Uganda Lodge nebenan. Sie können ein Kind finanziell unterstützen, damit es in die Schule gehen kann, Sie können auch in der Schule als freiwilliger Mitarbeiter unterrichten und somit eine unvergessliche Zeit in Uganda verbringen.

 

 

Warum wir dieses Projekt besonders gut finden: Nur 3,5 Pfund im Monat (weniger als 5 Euros) oder 42 Pfund (60 Euros) im Jahr sind genug, um ein Kind in die Schule zu schicken! Die Schulkosten werden gering gehalten, die Lehrer sind Einheimische, und die Eltern werden darum gebeten, ein wenig Geld dazu zu bezahlen, damit die Schule nicht nur aus reiner Wohltätigkeit betrieben wird. All Ihr Geld geht direkt an den Zweck, die einzigen Angestellten hier sind Einheimische.
 

Machen Sie bei diesem Projekt mit!

Projekt teilen: Sie können das Projekt auf Facebook, Twitter und G+ teilen, indem Sie die Leiste rechts benutzen
Andere Art der Hilfe: Mit 3,5 Pounds/ weniger als 5 Euros im Monat KInd in die Schule schicken: http://www.ruhangadevelopmentschool.com/child_sponsor.html
 

Haben Sie etwas zu sagen?

Some html is OK